Auslösemodulerweiterungs-Set zu CPS-M als Ersatzteil

auf Anfrage

Artikelnummer: D31.704.30 Produkt empfehlen
Zur Merkliste hinzufügen
  • Auslösemodulerweiterungs-Set zu CPS-M als Ersatzteil - TMA-MS
  • Auslösemodulerweiterungs-Set zu CPS-M als Ersatzteil - TMA-MS
  • Auslösemodulerweiterungs-Set zu CPS-M als Ersatzteil - TMA-MS

Produktbeschrieb

Das Auslösemodul dient zum Anschluss von Auslöseperipherie an das Zentralensystem. Diese können ohne zusätzliche Hardware an die vier überwachten Auslöseeingänge angschlossen werden. Die auf der Front vorhandenen LED’s geben auf den ersten Blick Aufschluss über den System- und Alarmzustand der Anlage und des Moduls.

Merkmale:

Echtzeit Leitungsüberwachung angeschlossener Rauchmelder und RWA-Bedienstellen
Anschluss von bis zu 30 Rauchmeldern oder 10 RWA-Bedienstellen je Anschluss
Alternativ zum Rauchmelder ist auch ein Anschluss von Brandmeldezentralen möglich
Überwachte Linienanschlüsse für zwei kombinierte RM/RT-Linien vorhanden
Montage auf TS 35 Hutschiene (über Erweiterungsmodulträger)

Technische Daten:

Montageart: 35 mm Hutschiene (über Basismodulträger)
Anzahl überwachter Linieneingänge: 4 Stk.
Max. Anschluss von Rauchmeldern: 30 Stk.
Max. Anschluss von Rauchtaster: 10 Stk.
Querschnitt: max. 1.5 mm² flexibel
Anzahl digitaler Eingänge: 4 Stk.
Schaltart: minus- oder plus-aktiver
Spannungsbereich: ±30 V
Querschnitt: max. 1.5 mm² flexibel
Anzahl digitaler Ausgänge: 12 Stk.
Ausgangsstrom: max. 50 mA
Ausgangsspannung: 24 V DC kurzschlussfest
Querschnitt: max. 1.5 mm² flexibel
Anzeige Störung / Alarm: LED-Gelb / LED-Rot
Masse (B x H x T): 26 x 130 x 125 mm

Downloads

Broschuere_CPS-M
Gebrauchsanleitung_CPS-M
Komplett_Broschuere_FOPPA

Videos