Brandschutzschulung

Was nützen beste Brandschutzgeräte, wenn sie bei einem Brand nicht korrekt eingesetzt werden? Im Ernstfall spielen Verhalten, Eigenschutz und Umgang mit Kleinlöschgeräten eine wichtige Rolle, um Schaden an Leib, Leben und Sachwerten zu verhindern. Unsere Brandschutzprofis bieten Ihnen eine Schulung unter realen Bedingungen und dem richtigen Equipment an.

Kursinhalt

Sie können sich durch eine eindrückliche Brandschutzschulung auch als einzelne Person ohne Vorkenntnisse auf den Notfall vorbereiten. Es wird Ihnen die Möglichkeit geboten, das richtige Vorgehen im Brandfall zu erlernen.

Die Ausbildungskonzeption der FOPPA AG sieht zwei Module vor. Eine theoretische Präsentation vermittelt Ihnen vor Ort das nötige Basiswissen zum Umgang mit Feuer. Als zweiten Schritt übt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer den Umgang mit Feuerlöscher, Löschdecke usw. unter möglichst realen Bedingungen. Es wird in Theorie und Praxis auf die unterschiedlichen Brandverläufe und Vorgehensweisen individuell eingegangen und unter verschiedenen Bedingungen trainiert. Die Sicherheit der Schulungsteilnehmer hat dabei oberste Priorität. Unsere Schulungsgeräte arbeiten deshalb mit umweltfreundlichem Propangas und erzeugen eine hohe Wärmestrahlung sowie eine realistische, kontrollierbare Flammenhöhe von 0.5 bis 4 Meter.

Ziel

Jeder Teilnehmer reagiert im Brandfall richtig (Alarmschema) und setzt vorhandene Hilfsmittel zur Brandbekämfpung sicher und effizient ein. Jeder Teilnehmer kennt die Grundlagen eines Feuers und erkennt daher Brandgefahren im Alltag frühzeitig.

Teilnehmerzahl

Beschränkt auf max. 20 Personen pro Kurs (min. 8 Personen)

Kursdatum

Freitag, 06.11.2020

Zeit: 08.00 bis 12.00 Uhr

Kurskosten

CHF 95.00 pro Person

Kursort

FOPPA AG, Tardisstrasse 221, 7205 Zizers

Anmeldung

Melden Sie sich über untenstehendes Formular an. Alternativ können Sie sich auch per E-Mail an info@foppa.ch oder telefonisch unter +41 81 286 94 24 anmelden.