Foppa AG

USV-Anlagen

  • USV Anlagen

Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Die unterbrechungsfreien Stromversorgungen werden meist eingesetzt, um die Funktion von sicherheitsrelevanten Einrichtungen sowie Datenverarbeitungssystemen bei Stromstörungen aufrechtzuerhalten. Weiter kommen die USV-Anlagen auch bei empfindlichen, stromabhängigen Geräten zum Einsatz.

Um eine Last unterbrechungsfrei mit Strom zu versorgen, werden unterschiedliche Technologien verwendet. Um diese technisch korrekt zu unterscheiden und deren Schutz zu bewerten, bedient man sich der Norm EN 50091-3 bzw. IEC 62040-3:
- VFD, bisher Offline: Die USV ist in der Ausgangsfrequenz und Ausgangsspannung abhängig von
  Netzfrequenz und Netzspannung oder Änderungen.
- VI, bisher Line-Interactive-Systeme: Die USV ist in der Ausgangsspannung unabhängig von der
  Netzspannung oder entsprechender Änderungen. (Spannung stabilisiert)
- VFI, bisher Online-Dauerwandler: Die USV ist in der Ausgangsfrequenz und Ausgangsspannung
  unabhängig von Netzfrequenz und Netzspannung oder entsprechender Änderungen. (sicherste
  Technik, Spannung stabilisiert)

Die Leistungsbandbreite der Anlagen beträgt von 400 VA bis 125 kVA Anlagen 1-, respektive 3-phasige USV-Einheiten in Tower- oder Rack-Einbauversion.